Hilfe für Ida Rentschler ♥

IMG 20180809 WA0000

Hilfe für Ida!

Unser diesjähriger Carwashday steht im Zeichen "Hilfe für Ida", d.h. wir werden die Einnahmen aus der Spendenaktion an Familie Rentschler spenden. Die Geschichte von Ida ist in ihrem Heimatort Perouse aber auch mittlerweile in Rutesheim und Umgebung vielen Menschen bekannt.

Es begann im Alter von 6 Monaten. Zuerst in den Augen, dann in der Nase und den Ohren wuchern sogenannte „Granulome“ (Zellwucherungen), die immer wieder operativ entfernt werden müssen. Aufgrund dieser Krankheit musste Ida u.a. den Morgen ihrer Taufe (25.07.2009) in der Notfall-Ambulanz verbringen. In ihrem bisherigen Leben hatte sie über 20 große Operationen und ca. 300 ambulante Termine in verschiedenen Abteilungen der Universitätsklinik Tübingen.

Im Juni 2018 führte ein nicht erkanntes Granulom in ihrer Luftröhre dazu, dass sich das Leben von Ida und der ganzen Familie grundlegend veränderte. Ida ist völlig unerwartet daran erstickt. Nach 15 Minuten konnte Ida erfolgreich reanimiert werden. Es folgten Wochen im kritischen Koma auf der Intensivstation des Kinderkrankenhaus „Olgäle“ in Stuttgart. Die ersten Aussage der Ärzte waren alles andere als gut: Große Teile ihres Gehirns gelten als irreparabel geschädigt. Da es bisher keinen medizinisch ähnlichen Fall gibt, indem Granulome auch in der Luftröhre wachsen, gibt es noch nicht einmal einen Namen für die Krankheit.

Nahezu ein Jahr war Ida in einem Rehazentrum in Gailingen (Bodensee) und kämpfte sich mit immenser Kraft und unglaublich großer Geduld ins Leben zurück. Sie spricht mittlerweile wieder sehr gut, koordiniert ihre Arme und Hände und geht wieder erste Schritte. Allerdings liegt noch ein sehr langer Weg vor ihr. Im Juni dieses Jahres durfte Ida dann endlich wieder nach Hause, wo die Wohnsituation jedoch alles andere als günstig sind. Das Bad ist viel zu klein und so muss sie bis heute zu den Großeltern gebracht werden, um sie dort zu versorgen.

Aus diesem Grund haben wir von Helfen mit Herz e.V. kurzfristig beschlossen, dass unser diesjähriger Carwashday im Zeichen von "Hilfe für Ida" steht, d.h. wir werden die Einnahmen aus der Aktion an Familie Rentschler spenden. Im Haus muss dringend das Bad umgebaut werden, damit Ida angemessen gepflegt werden kann. Außerdem soll an das Haus ein Zimmer angebaut werden, das genügend Platz für ihr Krankenbett und diverse medizinische Geräte bietet. Es haben sich bereits viele Unterstützer gemeldet, aber der Umbau wird einiges kosten und die Familie ist für jede Hilfe dankbar.

Deshalb freuen wir uns, wenn wir am 07.09.2019 viele, viele Autos waschen dürfen.

Auf dieser Webseite werden Cookies gesetzt, die hauptsächlich der Administration der Seite dienen. Darüber hinaus wird ein sogenanntes Sessioncookie gesetzt, dass beim Verlassen der Seite automatisch gelöscht wird. Es enthält keine Daten über den Webseitenbesucher. Sie können das Setzen des Cookies ablehnen (siehe Button rechts), das hat keine Auswirkung auf diese Seite. Des Weiteren gibt es ein Cookie, dass sich merkt, dass Sie diesen Text gelesen haben und wird nach 365 Tagen gelöscht.